Video auf Dari/Farsi

In einem Video berichtet ein in Schweden lebender Youtuber über die Geschehnisse. Diesen hatten Amans Freunde kontaktiert, weil sie der öffentlichen Berichterstattung über den tragischen Todesfall in deutschen Medien ihre eigenen Eindrücke entgegensetzen wollten. Sie hatten das Bedürfnis, mit ihrer Version der Geschehnisse Gehör zu finden. Es ist den Freunden wichtig, dass Aman in den Augen der Öffentlichkeit nicht als gewalttätig verunglimpft wird.
Schließlich suchte Aman Schutz vor Gewalt in Deutschland und starb nun bei einer Gewalttat. Die Freunde fordern eine umfassende rechtsstaatliche Aufklärung des Polizeieinsatzes ohne jegliche Vorverurteilungen.

Das Video des in Schweden lebenden Youtubers ist nur auf Dari/Farsi verfügbar. Der Flüchtlingsrat Niedersachsen bemüht sich derzeit darum, das Video übersetzen zu lassen.

Quelle